Der mittelalterliche Markt in Capdepera, im Zentrum des Ortes und auf der Burg bietet vom 17. bis 19. Mai ein buntes Programm an altertümlicher Musik, Marktständen, Kostümen, Theateraufführungen und Umzügen.

Auf einem kleinen Berg oberhalb des Ortes befindet sich das Kastell von Capdepera. Da direkt vor der Burg nur relativ wenig Parkplätze vorhanden sind und die Anfahrt über die extrem steile Straße nur etwas für geübte Fahrer ist, empfiehlt sich der Aufstieg zu Fuß über die steile Treppengasse Es Pla d´en Coset vom Placa de l´Orient aus.

Oben angekommen kann man für ein günstiges Eintrittsgeld die größte ehemalige Wehranlage Mallorcas besichtigen. Das Kastell wurde im 14. Jahrhundert errichtet. An seiner höchsten Stelle befindet sich die Kapelle Sant Pere. Die Mauer der Wehranlage ist komplett begehbar.

Von dort und von der Plattform neben der Kapelle aus hat man einen beeindruckenden Rundumblick über den Nord-Osten und die Mitte der Insel.

Print Friendly