Mehr als 26 Museen und Ausstellungsorte auf Mallorca begehen am Samstag, 18.05.2013 den Internationalen Tag des Museums. Unter dem Motto „Museos, memoria + creatividad = progreso social“ (Museen, Erinnerung + Kreativität = sozialer Fortschritt) wird es ein umfangreiches Programm aus Kinder-Workshops, Führungen, Lesungen sowie Theater- und Tanzaufführungen geben.

Es Baluard (10-20 Uhr):
10.30-14 Uhr: Familien-Workshops (Kinder von 3-12 Jahren): Wofür gibt es Museen?

Fundación Pilar i Joan Miró (10-19 Uhr):
12 Uhr: Marionettentheater (Kleinkinder ab 1 Jahr): „Luna i Sol“

Casal Solleric (10-13.45/16.45-20.30 Uhr):
12-14 Uhr: Geführte Rundgänge

Caixaforum Palma:
10-21 Uhr: Kurzfilm-Reihe

Museo Militar Sant Carles, Palma:
10 Uhr: Zeichenwettbewerb für Kinder
10.30 Uhr: Geführter Rundgang

Archäologisches Museum Son Fornés:
10 Uhr: Geführter Rundgang durch die Ausgrabungsstätte
13 Uhr: Kochkurs: Die Küche der Römer (Schule CEIB Joan Mas i Verd, Montuïri).

Museo Regional d´Artà (10-14 Uhr):
Geführte Rundgänge durch die Ausstellung von Miquel Barceló

Offene Türen zur Talayot-Siedlung Ses Païsses, Stadtmuseum Artà, Pfarrmuseum und Museumshaus Can Cardaix.

Museo de Pollença:
11 Uhr: Workshop für Kinder: „Mi museo“
21.30 Uhr: Verkostung mallorquinischer Produkte

Print Friendly